Meine 5 Schätze für mehr Flexibilität (Video 1)

Übung 1: Dehnübung für die inneren und tiefen Muskeln der Arme 

Ausführung:  

Strecke deine Arme weit auseinander. Spreize hierbei deine Finger mit maximaler Kraft, sodass du eine Dehnung in den Handinnenflächen spürst und eine starke Spannung an der Handrückenseite sowie an den Ober- und Unterarmen. Bewege gezielt deine Finger und rotiere die Handgelenke ein wenig. Spüre dabei stets die Dehnung. 

Erklärung: 

Mit dieser Übung wird der Schmerz im Schulterbereich gelindert sowie die Durchblutung in den Armen enorm aktiviert.  Bei der Ausführung der Übung achte bitte darauf, die Übung mit Gefühl und mit großer Vorsicht durchzuführen.  Das Ziel ist es, die ganze innere Muskulatur und die Sehnenbänder zu dehnen. Damit verbesserst du langfristig deine Körperhaltung. 

Musik von: www.bensound.com